BUGA keramische Welten

 

Raum Historie

„Facettenreiche Welt der Keramik in sechs Räumen. Das Projekt „Keramische Welten“ im Ravelin ist eine Präsentation der Stadt der Keramik, Höhr-Grenzhausen, in Zusammenarbeit mit den Keramikern vor Ort. Unterschiedliche Aspekte der Keramik werden in sechs Räumen visualisiert.“ (Quelle: Lokalanzeiger 5.Febr.2011)
Raum 3: Tradition/Geschichte – Keramik erinnern [Ester Kröber]

Der Raum zeigt anhand von historischem Bildmaterial die Arbeitsabläufe einer traditionellen Eulerei des Westerwaldes. In einer Audioeinspielung berichten Zeitzeugen aus ihrer Arbeitswelt, authentische Materialien ergänzen das stimmungsvolle Bild einer vergangenen Zeit.

Gehwegplatten

Projekt / Keramische Platten führen zur „Kirche auf der BUGA“

Wishing Trees

Die amerikanische Künstlerin Chrysanne Stathacos bespielte 3 Bäume des Buga Areas mit der Arbeit „Wishing Trees“.

Fotodokumentation der Wishing Trees: Die Wandlung des Kunstwerkes durch Interaktion und Nutzung durch Besucher und die Einflüsse von Witterung und Jahreszeiten. Ergänzt wird dies durch ein privates Tagebuch von Ester Kröber.

Zur Website der Keramik-Stadt